Flexible Vorbehandlung für Land- und Baumaschinen

Dr. Thomas Vortmüller

img

Land- und Baumaschinenfahrzeuge müssen extremer Belastung standhalten und dauerhaft funktionstüchtig bleiben. Neben einer hochwertigen Oberflächenqualität spielen die Wirtschaftlichkeit und Flexibilität der Vorbehandlung eine zunehmend wichtige Rolle. Neue phosphatfreie und multimetallfähige Systeme werden diesen Marktanforderungen gerecht. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 19/2015