Schwere Lasten flexibel fördern

Eisenmann Anlagenbau GmbH & Co. KG

img

Bis zu sechs Tonnen Traglast kann ein neues Power+Free-System fördern. Der Förderer verbindet bei hoher Flexibilität und effizientem Betrieb unterschiedliche Produktionsbereiche, von der Fertigung über die Oberflächenbehandlung und Montage bis zum Versand. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 19/2015