Fortschritt in der Direktmetallisierung

Dr. Carl Christian Fels

img

Die konventionelle galvanische Kunststoffbeschichtung mit chemisch Nickel bietet den Vorteil einer geringeren Konzentration an Palladium. Neue Entwicklungen in der Direktmetallisierung basieren auf modifizierten Abscheidemechanismen und ermöglichen es, mit ähnlichen Palladiumkonzentrationen zu arbeiten, ohne auf chemisch Nickel zurückgreifen zu müssen. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 1/2017