Intelligente Reinigungs- und Analyseprozesse

Johannes Mankiewicz IPK

img

Die Vernetzung aller Prozesse kann sich durch die Digitalisierung im Sinne von Industrie 4.0 für die industrielle Reinigungstechnik zu einer großen Chance entwickeln und den Stellenwert von reinigungstechnischen Belangen in der Produktion deutlich steigern. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 2/2017