Gefahrstoffe sicher und ergonomisch aufbewahren

740px 535px
Die Firma Cemo bietet Gefahrstoff-Lagerlösungen für Bau, Landwirtschaft, Forst und Industrie an. Für Gefahrstoffe existieren strenge Lagerungsvorschriften, die mitunter spezielle und teure Lagerräume erfordern. Eine kostensparende Alternative sind durchdachte Schutzsysteme mit Auffangwannen, integriertem Brandschutz, Absaugung eventueller Dämpfe oder mitwachsende Flächenschutzsysteme. Sie können preiswert und flexibel im bestehenden Lager aufgebaut werden und entsprechen neuesten Normen. Zahlreiche essenzielle Kleinigkeiten wie Farben oder Reinigungsmittel gelten heute als Gefahrgut. Sie können in Flaschen, Dosen, Kanistern, Fässern oder Lagerregalen platzsparend und sicher eingelagert werden. 

Mit Auffangwannen am Boden oder in den einzelnen Regalebenen wird der Schaden im Havariefall auf ein Minimum begrenzt. Für große Gebinde wie Fässer oder IBC-Behälter eignen sich robuste Auffangwannen mit stabilem Gitterrost. Müssen gefährliche Stoffe in nächster Nähe zum Arbeitsplatz verfügbar sein, bieten Umwelt- und Chemikalienschutz- beziehungsweise Sicherheitsschränke eine sehr gute Lösung. Je nach Ausführung und Schutzklasse erlauben sie eine Belüftung nach außen, sind abschließbar und gewähren in FWF 30 oder 90 Schutz gegen Brände. Eine kostengünstige und schnell verfügbare Alternative, um größere Mengen an Gefahrstoffen vorzuhalten, sind Brandschutz- und Sicherheitsraumcontainer. www.cemo.de

Autor(en): fb

Alle Produktnews News