Flexible Lösung fürs Entgraten und Reinigen im 15-Sekundentakt

EcoCvelox: Modulares Anlagenkonzept mit integriertem Linear-Transportsystem.
740px 535px

Um zunehmend höhere partikuläre Sauberkeitsanforderungen zu erfüllen, ist eine prozesssichere Entgratung ein Muss. Mit der EcoCvelox präsentiert Ecoclean ein für das kosteneffiziente Hochdruckwasserstahl-Entgraten und Reinigen von Bauteilen völlig neues, modulares Anlagenkonzept mit integriertem Linear-Transportsystem. Die prozessabhängig konfigurierbare und erweiterbare Anlage ermöglicht die Bearbeitung bis zu 200 × 200 × 200 mm großer Teile in Zykluszeiten von nur 15 Sekunden pro Palette. Für die schnelle und einfache Programmierung der Hochdruckentgratung - entweder mit einer Einzelspindel oder einem Hochdruckrevolver mit bis zu fünf Werkzeugen - ist eine CAD/CAM-Schnittstelle integriert. Sie sorgt zusammen mit dem hochdynamischen Teilehandling-System dafür, dass Prozessabläufe für neue Werkstücke in kürzester Zeit implementiert werden können. Die Bauteilreinigung und -trocknung kann mittels Injektionsflutwaschen, Spritzen, gezieltem Spülen und Ultraschall sowie Hochschwindigkeitsabblasen und Vakuumtrocknung erfolgen.

www.ecoclean-group.net, parts2clean, Halle 7, Stand B31

Autor(en): Wi

Mehr zu Reinigungsanlagen

Alle Produktnews News