Paintexpo 2022 – Aussteller und Besucher rundum zufrieden

740px 535px

Nach vier Jahren – aufgrund einer pandemiebedingten Pause in 2020 – war an den vier Messetagen vom 26. Bis 29. April die Freude, dass die Messe endlich wieder stattfinden konnte, allerorten spürbar. Vielversprechende Neukundenkontakte, konkrete Projektgespräche und direkte Geschäftsabschlüsse prägten die positive Stimmung auf der Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik. Rund 430 Aussteller aus 27 Ländern präsentierten wegweisende Innovationen sowie intelligente Zukunftstechnologien. Dabei lag ein besonderer Fokus auf der Effizienzsteigerung, Automatisierung und Digitalisierung sowie auf Nachhaltigkeit. Die Messe begrüßte 9180 Fachbesucher aus 57 Ländern. "Wir sind sehr zufrieden mit dem großen Zuspruch, den die Paintexpo durch die nationalen und internationalen Aussteller und Besucher erfahren hat. Die Aussteller haben mit ihren attraktiven Ständen und mit ihren Innovationen und Services die Veranstaltung zu einem globalen Schaufenster der industriellen Lackiertechnik gemacht", freut sich Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe. Nach der Übernahme der Paintexpo durch die Leipziger Messe sei damit der Erstaufschlag mehr als gelungen. Er ergänzt: "Die Messlatte für die kommenden Veranstaltungen ist gesetzt. Die Paintexpo ist in Karlsruhe bestens positioniert und wird langfristig ausgebaut." Die Paintexpo deckte mit ihren Produkten und Dienstleistungen die gesamte Bandbreite der industriellen Lackierung ab. Das Spektrum reichte dabei von Lösungen zur Oberflächenbehandlung, über Lacke und Lackieranlagen, respektive Pulver und Pulverbeschichtungsanlagen, bis hin zur finalen Qualitätssicherung. Der weltweit einzigartige Schauplatz der industriellen Lackiertechnik bündelte Beschichtungslösungen für alle Industriezweige, Anwendungen und Materialien – egal ob Nasslackierung, Pulverbeschichtung oder Coil Coating. "Mit diesem Konzept ist die Messe die zentrale Plattform für sämtliche Vorhaben rund um die industrielle Lackierung. Egal, welches Projekt geplant ist, hier kommt man mit allen benötigten Herstellern und Dienstleistern zusammen – an einem Ort und in kürzester Zeit", sagt Ivonne Simons. Die Projektleiterin der Paintexpo betont: "Die Messeteilnehmer haben genau das genutzt. An den Ständen wurden Geschäftsbeziehungen angebahnt, neue Projekte besprochen und auch konkrete Geschäftsabschlüsse getätigt."

Der Termin für die kommende Paintexpo im Jahr 2024 steht bereits fest. Die Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik findet dann vom 9. bis 12. April statt – wie immer in Karlsruhe. 

Autor(en): mak

Alle Branche News