Neue App für den industriellen Korrosionsschutz

Der Lackhersteller Rembrandtin stellt eine neue Korrosionsschutz-App (Rembrandtin Protective) für Industrie-Anwendungen vor, die ab sofort bei Google Play abrufbar ist. Die bedienerfreundliche mobile Applikation kann als Hilfetool zum Beispiel bei der Planung von Bauprojekten eingesetzt werden. Sind die Anforderungen an den Korrosionsschutz klar und die Rahmenbedingungen fixiert, findet die App in wenigen Sekunden das auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Beschichtungssystem. Die gesamte Anforderungspalette wird abgedeckt – von atmosphärischen Systemen über Beschichtungen für dauerwasser- oder temperaturbelastete Stahloberflächen bis hin zu oberflächentoleranten Grundbeschichtungen und RVS-Systemen. Detaillierte Produktinformationen zum jeweiligen System sind in der App ebenfalls abrufbar. In dem neuen Tool wurde auch die jüngste Revision des Standards EN ISO 12944-5:2018 sowie die RVS 15.05.11 Ausgabe 1. Juni 2018 berücksichtigt. Projektverantwortliche können sich mit der neuen App selbst einen Überblick für ein komplexes Bauprojekt und die Korrosionsschutzmöglichkeiten verschaffen und danach gezielter in ein Angebotsgespräch gehen.

Autor(en): Ke

Mehr zu Rembrandtin

Alle Branche News