Neues Herstellungsverfahren für Hochglanzlack soll Raumluft verbessern

In Gebäuden können Möbel, Fußbodenbeläge oder andere Einrichtungsgegenstände Schadstoffe an die Luft abgeben. Ein neues Projekt der Firma Innovative Oberflächentechnologien (IOT, Leipzig) soll dazu beitragen, dass diese künftig besser wird. Dabei wird das Unternehmen fachlich und finanziell mit rund 332.000 Euro von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert.

Artikel empfehlen

Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Die Adressen werden nicht für Werbe- oder andere Zwecke verwendet.

Zum Artikel