LK Mechanik öffnet Produktion für Herstellung Corona-spezifischer Trays und Träger

img

Angesichts der Corona-Krise richtet der Tray-Hersteller LK Mechanik wichtige Bereiche seiner Produktionskapazitäten auf die kurzfristige Bereitstellung von Aufnahmen und Gestellen für die Sterilgutversorgung und Diagnostik aus. Damit reagiert das Unternehmen auf den derzeit sprunghaft wachsenden Tray-Bedarf vieler Kliniken, Labore und Hygiene-Dienstleister.

Artikel empfehlen

Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Die Adressen werden nicht für Werbe- oder andere Zwecke verwendet.

Zum Artikel