Lacke für das autonome Fahren

img

Anfang des Jahres hielt Barry Snyder, Senior Vice President und Chief Technology Officer bei Axalta, bei der Autonomous Car Detroit Konferenz einen Vortrag vor mehr als 300 Fachleuten aus dem Bereich des autonomen Fahrens und stellte darin die Bedeutung von Lacken als Schlüsselkomponente autonomer Fahrzeuge dar. So seien das Reflexionsvermögen sowie eine benötigte Durchlässigkeit die Kernelemente, die gelöst werden müssen.

Artikel empfehlen

Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Die Adressen werden nicht für Werbe- oder andere Zwecke verwendet.

Zum Artikel