Chrom-VI-freie Aluminium-Passivierung bei Jentner

Vor dem Hintergrund des anstehenden Verbots der Chrom-VI-Passivierung durch die REACH-Verordnung setzt die C. Jentner GmbH zur Passivierung von Aluminiumteilen auf Chrom-III-Oxid. Nach entsprechenden Umbaumaßnahmen soll hierfür am Firmensitz in Pforzheim voraussichtlich ab Jahresmitte 2018 eine 2500 Liter fassende Anlage zur Verfügung stehen.

Artikel empfehlen

Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Die Adressen werden nicht für Werbe- oder andere Zwecke verwendet.

Zum Artikel