- Anzeige -

Smarte Lösungen für die Lackiererei der Zukunft

Unter Paint Shop 4.0 versteht Eisenmann die optimale Verknüpfung von flexibler Hardware mit intelligenter Software und digitalen Services. Dieses Zusammenspiel ermöglicht den größtmöglichen Kundennutzen. Ziel ist die Realisierung einer intelligenten, vernetzten und individuellen Fertigung.

Flexible Hardware ist der Enabler für die Smart Factory

Mit unseren zukunftsfähigen, vernetzbaren und digitalen Systemen ist der Smart Paint Shop schon heute realisierbar.

Skidless Paint Shop

Smart, flexibel, skidlos – Neue Wege für den nachhaltigen Paint Shop

Kunststofflackieranlagen

Jeder zweite Stoßfänger weltweit durchläuft eine Eisenmann Lackieranlage. Mit rund 40 Jahren Erfahrung und dem umfangreichen Know-how aus der Montage von rund 350 Kunststofflackieranlagen in aller Welt überzeugt Eisenmann auch in diesem Bereich mit höchster Qualität.

Räderlackierung

Mit über 130 realisierten Anlagen für die Räderlackierung ist Eisenmann Weltmarktführer in diesem Bereich. Jedes vierte Automobilrad wird in Eisenmann Anlagen behandelt.

Intelligente Software ermöglicht den industriellen Wandel durch Digitalisierung

Mit unserer intelligenten Software wird die vernetze und individuelle Fertigung Wirklichkeit.

Produktionsleitsystem E-MES

Das modulare Manufacturing Execution System der Eisenmann Tochtergesellschaft ENISCO (E-MES) vernetzt die Fabrik sowohl horizontal, über den gesamten Fertigungsprozess, als auch vertikal über alle Prozessebenen hinweg. Es gewährleistet aufgrund seiner integrierten Datenerfassung, Analyse und Darstellung durchgehend transparente Produktions- und Logistikprozesse und bildet damit die Basis für jede Industrie 4.0 Lösung.

E-PASS – Inbetriebnahme 4.0

Virtuelle Anlageninbetriebnahme und zuverlässige Software-Generierung zur Steuerung komplexer Abläufe bilden die Basis für effizientes digitales Engineering. Der von Eisenmann mit Siemens entwickelte Standard E-PASS ist Basis für automatisch erstellte, maßgeschneiderte Steuerungssoftware.