JOT - Journal für Oberflächentechnik

JOT - Journal für Oberflächentechnik

JOT ist das führende Magazin in der Oberflächentechnik - für Entscheider aus allen Bereichen der Industrie, in denen Oberflächentechnik zum Einsatz kommt. Das Magazin berichtet praxisnah und anwenderorientiert über sämtliche Themen der Oberflächentechnik: Nasslackieren, Pulverbeschichten, Reinigen / Vorbehandeln, Entlacken, Coil Coating, Galvanisieren, Dünne Schichten, Emaillieren, Strahlen, Schleifen, Umwelttechnik, Lacke/Chemikalien, Messen/Prüfen und Fördertechnik. Zur JOT Familie zählt auch die Zeitschrift IST - International Surface Technology, die englischsprachige Best of Ausgabe von JOT.

Ihre exklusiven Vorteile als Abonnent von JOT:

  • 12 Ausgaben zum Vorzugspreis
    Sämtliche Themen der Oberflächentechnik - monatlich aktuell, praxisnah und anwenderorientiert.

  • Plus mindestens 5 JOT Specials
    Im Abo enthalten sind mind. 5 Specials zu den Themen Industrielle Teilereinigung, Korrosionsschutz, Galvanotechnik, Oberflächentechnik im Machinenbau, Mess- Prüftechnik, Marktübersicht etc.

  • Interaktives E-Magazin
    Ab sofort erhalten Sie zu Ihrer gedruckten Ausgabe zusätzlich ein E-Magazin, das Sie auf sämtlichen Endgeräten wie Tablets, Laptops oder auch an jedem Computer lesen können. Das E-Magazin bietet Ihnen viele neue Möglichkeiten – zum Beispiel eine sekundenschnelle Schlagwortsuche, interaktive Empfehlungen der Redaktion oder verlinkte Quellenangaben.

  •  Freier Zugriff auf das Online-PDF-Archiv
    Im Online-PDF-Archiv stehen alle Fachbeiträge seit dem Jahr 2000 für Sie exklusiv kostenfrei zur Verfügung!

  • Kostenlose Messetickets
    Wir schenken Ihnen den Eintritt zu ausgewählten Veranstaltungen der Oberflächentechnik!

HeftArchiv

Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 3 / 2017

JOT Special Oberflächentechnik im Maschinenbau

img

Der Oberfläche kommt im Maschinenbau eine besondere Bedeutung zu, denn im Praxiseinsatz muss sie hohe Anforderungen erfüllen. Äußere Einflüsse – wie zum Beispiel chemische oder mechanische Belastung, Witterung und extreme Temperaturunterschiede – können die Funktion deutlich beeinträchtigen, bis hin zum kompletten Bauteilversagen. Hoch leistungsfähige und ressourcenschonend hergestellte Oberflächen werden so zu einem entscheidenden Kosten und Zeitfaktor in der Produktion. Die Oberflächentechnik begleitet dabei ein Produkt über den gesamten Lebenszyklus – angefangen bei der Konstruktion und Werkstoffauswahl, über die Beschichtungsverfahren und -prozesse, bis hin zur Instandsetzung und Korrosion. Das JOT Special „Oberflächentechnik im Maschinenbau“ informiert umfassend über innovative Verfahren der Oberflächentechnik und zeigt anhand von Grundlagenbeiträgen, Best-Practice-Beispielen und Produktinformationen neue Lösungen für den Maschinenbau auf.