start
NACHRICHTEN

Materialeffizienz lässt sich steigern

13.06.2017 - Die Hersteller von Applikationsgeräten sind sich einig: Beim Auftrag von Lackmaterialien gibt es deutliches Einsparpotenzial. Zehn Prozent, so die allgemeine Einschätzung, sind eigentlich immer möglich. Je nach Automationsgrad können sogar bis zu 30% des Materials eingespart werden. Das ergab eine Umfrage der JOT bei den Herstellern. Die Umfrage zeigt: Es gibt viele Stellschrauben, um die Materialeffizienz in der Applikation zu steigern – sowohl im Prozess als auch bei der Ausrüstung. So seien durch den Einsatz der bestmöglichen Applikationstechnologie, der optimalen Einstellung aller Parameter passend zur Aufgabenstellung, optimale Vorbereitung der zu lackierenden Objekte, der Arbeitsräume wie auch der Lackmaterialien sowie die Durchführung der Arbeiten mit hochqualifizierten Mitarbeitern Einsparungen im Bereich von 15-20 Prozent durchaus realistisch. In der Praxis ist nach Einschätzung der Hersteller jedoch eine intensive Detailarbeit nötig, um die Einsparpotenziale zu erschließen. Lesen Sie den ausführlichen Beitrag in der Juli- und Augustausgabe der JOT (Erscheinungstermine: 29.06. und 27.07.2017).
Bild: Viel Potenzial zur Steigerung der Materialeffizienz: Für Elektrostatik-Anwendungen in der Nasslackapplikation stehen neue Systeme mit besonders hohem Auftragswirkungsgrad zur Verfügung.
Bildquelle: J. Wagner

Autor(en): uz
send print
JOT PULVERINDEX 2017
Aktuelle Ergebnisse im Überblick
Wie ist die Stimmung in der Pulverbeschichtungsbranche? Antworten auf diese Fragen gibt der "Pulverindex" von JOT.
 » Mehr Informationen finden Sie hier.
 
start
PARTNER
Harter

Gema Switzerland

Keller Lufttechnik



Nordson


Lutro




Mafac

Graco

Datapaq
Lunds Oberflaechentechnik



start
E-Mag MARKTÜBERSICHT
JOT-Marktübersicht 2017 Online JOT-Marktübersicht 2017 Online

Das aktuelle Verzeichnis mit Lieferanten und Dienstleistern der Oberflächen-Branche liegt nun als E-Mag vor.
start
Patentsuche
Neu: JOT Patentradar

Der JOT Patentradar überwacht für Sie das Patentverhalten Ihrer Konkurrenten, Dienstleister und der Industrie durch eine maßgeschneiderte, intelligente Analyse.
start
E-Magazine Maschinenbau
JOT Special „Oberflächentechnik im Maschinenbau“ JOT Special „Oberflächentechnik im Maschinenbau“

Das JOT E-Magazine informiert über umfassend über innovative Verfahren der Oberflächentechnik und zeigt neue Lösungen für den Maschinenbau auf.
start
E-Magazine Messen und Prüfen
JOT-Special: Messen und Prüfen in der Oberflächentechnik JOT-Special: Messen und Prüfen in der Oberflächentechnik

Das neue E-Magazine „Messen und Prüfen in der Oberflächentechnik“ informiert über Grundlagen und stellt neue Verfahren, Anlagen und Geräte zum Messen und Prüfen in der Oberflächentechnik vor.
start
JOT SPECIAL Korrosionsschutz
Special Korrosionsschutz 2016 Special Korrosionsschutz 2016

Das Special informiert über neue Entwicklungen, Technologien und Erkenntnisse. JOT-Abonnenten erhalten das Special mit der Oktober-Ausgabe.
start
JOT E-MAGAZIN
NEU: Entdecken Sie die JOT als digitale Ausgabe NEU: Entdecken Sie die JOT als digitale Ausgabe

Mit dem interaktiven E-Magazin erhalten Sie Zugriff auf aktuelle Ausgaben der JOT.

FAQ - hier beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um Ihr E-Magazin JOT

Link zur aktuellen JOT-Ausgabe
start
KOOPERATIONEN
Parts2cleanMFN





PaintExpo



ZVO



ZVO

start
JOT International
International Surface Technology 1/2017 International Surface Technology 1/2017

Germany´s leading magazine for surface technology. Have a look at issue 1/2017 (Emag excerpt).
start
NEWSLETTER
Mit dem Newsletter JOT Oberflächentechnik erhalten Sie einmal in der Woche aktuelle News, Berichte, Events und Interviews aus dem Bereich der Oberflächentechnik. Natürlich kostenlos!

  
 
Home Springer Vieweg Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017